Mann flüchtet nach Wildunfall

Hirschkalb

Zwischen Neuhaus und Aurach ist ein Unbekannter gegen ein Hirschkalb gefahren, ohne danach anzuhalten.

Dabei wurde auch das Auto eines Mannes aus Fischbachau beschädigt, der den Unfallfahrer entgegenkam. Das Kalb wurde auf sein Auto geschleudert. Der Schaden liegt bei 1.500 Euro. Auch das Auto hinter dem beschädigten Auto wurde noch beschädigt. Abgebrochene Fahrzeugteile des Unfallflüchtigen wurden von der Polizei noch gefunden. Trotzdem bittet sie um Zeugenhinweise.