Mann flüchtet bei Deutelhausen vor Polizei

Blaulicht Polizei Symbolbild

Weil er keine Lust auf eine Polizeikontrolle hatte, ist ein Mann aus Schechen bei Deutelhausen vor der Polizei geflüchtet. Laut Polizei stand er auf einem Feldweg in Lochberg.

Die Polizei wollte ihn eigentlich nur fragen, ob er Hilfe benötigt. Plötzlich fuhr der Mann aber los und entfernte sich mit hoher Geschwindigkeit in Richtung der Kreisverkehrs an der B15. Dabei erreichte er Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 140 Km/H. Als er gestoppt wurde, gab er an, dass er so oft kontrolliert würde und dass er heute keine Lust darauf habe. Gegen ihn wird jetzt wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.