Mann fährt Kind in Brannenburg an und flüchtet

Polizeiauto 1

Am vergangenen Sonntag hat in Brannenburg ein unbekannter Autofahrer ein Kind angefahren und ist anschließend geflüchtet. Wie die Polizei heute mitteilte, war der unbekannte Fahrer am späten Nachmittag auf der Rosenheimer Straße unterwegs.

Bei einer Eisdiele überquerte dann zeitgleich eine Gruppe von Kindern die Fahrbahn. Ein Mädchen wurde erfasst und prallte auf die Motorhaube. Sie wurde leicht verletzt. Der Unbekannte hielt zwar kurz an, fuhr aber anschließend weiter, ohne seinen Namen anzugeben oder der Verletzten zu helfen. Die Polizei Brannenburg sucht Zeugen.