Mann entdeckt Kaninchen in seiner Toilette in Rosenheim

Kaninchen

Ein Mann hat in Rosenheim in der Hubertusstraße ein Kaninchen in seiner Toilette entdeckt. Das berichtet rosenheim24.Demnach habe er es erst für eine Ratte gehalten, bis er entdeckt hat, dass es sich um ein entkräftetes Babykaninchen handelt. Das Tier wurde ins Tierheim gebracht. Es besteht der Verdacht, dass es von jemanden die Toilette runter gespült wurde. Das Tierheim und die Nachbarn haben demnach bei der Polizei Anzeige erstattet.