Mann bei Schwaiger Kreisel in Auto eingeklemmt

Feuerwehr

Ein Unfall in der Nähe vom Schwaiger Kreisel hat heute Morgen zu Staus im Berufsverkehr geführt.

Laut Polizei wollte ein 25-jähriger Rosenheimer aus der Sepp-Heindl-Straße auf die Staatstraße Richtung Kolbermoor abbiegen. Dabei hat er das Auto einer 57-jährigen Rosenheimerin übersehen. Der Mann wurde durch den Zusammenstoß in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Frau wurde nur leicht verletzt. Für die Unfallaufnahme musste die Staatsstraße zwischen Schwaiger Kreisen und Westtangente kurzzeitig komplett gesperrt werden.