Mann bei Forstunfall lebensgefährlich verletzt

Wald

Bei einem tragischen Unfall in einem Waldstück bei Rimsting ist ein 66 Jähriger Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Das teilte die Polizei mit. Bereits gestern war der Mann im Forst dabei, einen gefällten Baum zu zersägen. Dann stürzte unvermittelt ein Baum in der Nähe um und traf den Mann. Trotz ordnungsgerechter Schutzkleidung musste der Rentner mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Der Baum war vermutlich abgestorben und stürzte durch Zufall in dem Moment, als der Mann im Forst arbeitete.