Mann aus Italien mit gefälschtem Coronatest bei der Einreise geschnappt

Bundespolizei 10

Ein Mann aus Italien hat sich auf der A93 an der Einreise nach Deutschland mit einem gefälschten Coronatest versucht. Bei der Kontrolle fiel den Bundespolizisten auf, dass der Mann offensichtlich das Datum des Tests verändert hatte.

Er wurde wegen des Gebrauchs unrichtiger Gesundheitszeugnisse angezeigt und musste 250 Euro als Sicherheit für das anstehende Strafverfahren hinterlegen. Anschließend durfte der Mann seine Reise fortsetzen.