Manager aus Rosenheim ab heute vor Gericht

Justizia 1

Ein Manager aus Rosenheim muss sich ab heute vor dem Landgericht Traunstein wegen Drogenhandels verantworten.

Er soll in größeren Mengen Kokain und weitere Drogen erworben und gewinnbringend veräußert haben. Bei einem Verkauf an einen verdeckten Ermittler klickten Ende März in Rosenheim die Handschellen. Bei der Festnahme konnte neben einer größeren Menge Rauschgift auch rund 62.000 Euro Bargeld sichergestellt werden. Der 43-jährige Angeklagte sitzt derzeit in der JVA-München in Untersuchungshaft. Ein Urteil könnte schon heute fallen.