Mal Interesse anmelden

Die Stadt Rosenheim hat ein generelles Vorkaufsinteresse am Kasernenareal an der Burgfriedstraße. Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt einigten sich auf diese Formulierung, die jetzt an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, kurz Bima, geschickt werden.

Mehr ist aus dem Antrag, die Stadt solle das Gelände kaufen, nicht geworden. Bereits im Vorfeld der Sitzung hatte die Bima verlauten lassen, das Gelände stehe nicht zum Verkauf. Und auch die dort untergebrachte Bundespolizei wird das Gelände nicht so schnell verlassen. Der Antrag, der schon vor der gestrigen Sitzung so gut wie keine Aussicht auf Erfolg hatte, hatte den Hintergrund, auf dem Kasernengelände sozialen Wohnbau zu schaffen. Sollte irgendwann die Bima verkaufen wollen, dann weiß sie jetzt zumindest vom Interesse der Stadt.