„Made in Rosenheim“ wird verlängert

0310 Made in Rosenheim

Die Ausstellung „Made in Rosenheim“ in der Städtischen Galerie wird nochmal verlängert.

Aufgrund des großen Erfolgs hätten Interessierte jetzt bis zum Ostermontag Zeit, sich Gegenstände aus dem 20. Jahrhundert anzuschauen, die in Rosenheim entstanden sind. Laut den Organisatoren sei die Ausstellung für den einen oder anderen sicherlich eine Reise in die eigene Kindheit. Zu sehen sind zum Beispiel Limonadenflaschen, ein Faltboot, Skibob und ein Automobil. Ursprünglich war die Ausstellung nur bis Freitag geplant gewesen.