Lukas Reichel in erster Runde gedrafted

Eishockey Symbolbild 1

Der ehemalige Rosenheimer Nachwuchs-Eishockeyspieler Lukas Reichel ist in der ersten Runde des NHL-Drafts an Position 17 gezogen worden. Die Chicago Blackhawks sicherten sich in der Nacht seine Dienste.

In einer ersten Stellungnahme betonte der 18-jährige, dass er überglücklich sei. Für ihn gehe ein Traum in Erfüllung. Er könne es noch nicht wirklich begreifen, so Reichel. Er betonte auch, wenn er sich ein Team hätte aussuchen dürfen, wären es die Blackhawks gewesen. Damit könnte neben Philipp Grubauer schon bald ein zweiter Rosenheimer in der NHL spielen.