Luftuntersuchungen bestätigen: Stadtbusverkehr ist sicher

bus 1898612 640

Der Rosenheimer Stadtverkehr weist erneut darauf hin, dass eine Ansteckung mit Corona im öffentlichen Nahverkehr sehr unwahrscheinlich ist.

Der Stadtverkehr hat während des Schülerverkehrs, also wenn der Bus dicht besetzt ist und zu Zeiten, in denen der Bus weniger besetzt ist, Luftmessungen durchgeführt. Sowohl in Spitzenzeiten im Schülerverkehr, als auch am Ende einer Betriebsschicht waren die Messwerte sehr gut, heißt es vonseiten des Unternehmens. Ebenfalls seien die Stadtbusse derzeit nur gering besetzt und das Tragen der Masken helfe zusätzlich gegen eine Infektion. Bis jetzt konnte keine Ansteckung mit dem Coronavirus in einem Bus in der Stadt Rosenheim nachgewiesen werden, sagt der Stadtverkehr.