LKW-Unfall sorgt für Vollsperrung

Vollsperrung nach LKW-Unfall. Ein 40-Tonner ist auf der A8 Richtung Salzburg zwischen Grabenstätt und Bergen gegen 02:00 Uhr morgens von der Straße abgekommen.

Der LKW schlitterte nach rechts eine Böschung hinunter, durchbrach einen Wildschutzzaun und kippte dann auf die Beifahrerseite. Der Fahrer wurde dabei verletzt und kam ins Klinikum Traunstein. Der Laster hatte rund 20 Tonnen Fleisch geladen, zudem traten mehrere hundert Liter Diesel aus und gerieten ins Erdreich.