LKW-Unfall sorgt für Stau auf Inntalautobahn

truck-2920533 640

Eine Unachtsamkeit hat heute Nachmittag für über 10 Kilometer Stau auf der Inntalautobahn gesorgt. Um kurz vor halb eins bemerkte ein 69-jähriger LKW-Fahrer aus Slowenien die vor ihm abbremsenden LKW zu spät. Infolge kollidierten


vier LKWs miteinander. Dabei wurden zwei von ihnen so massiv beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt 125.000 Euro. Es wurden keine Personen bei dem Unfall verletzt. Für die Bergungsarbeiten war der Rechte Fahrstreifen rund drei Stunden voll gesperrt.