LKW kippt in Bad Endorf um

Feuerwehr

Bis in die Nacht hinein haben die Bergungsarbeiten eines LKW in Bad Endorf gedauert. Er war am Nachmittag zwischen Landing und Bergham umgekippt.

Laut Polizei wollte der Fahrer Düngekalk an der Wiese abladen. Als er die beladene Wann nach oben kippte, verlagerte sich der Schwerpunkt des LKW und er kippte in der weichen Wiese um. Neben dem Kalk lief auf Hydrauliköl auf die Wiese, welches von der Feuerwehr gebunden werden musste. Der Fahrer wurde nicht verletzt.