LKW-Fahrer rettet sich durch Sprung aus Führerhaus

Unfall Symbolbild Warndreieck 2

Bei einem Unfall in der Nähe von Kufstein hat ein LKW-Fahrer großes Glück gehabt. Mit einer waghalsigen Aktion konnte er sich retten. Der Mann war gestern auf einer Forststraße unterwegs.In einer engen Kurve wollte er zurücksetzen. Dadurch kam er von der Straße ab. Im letzten Momentan konnte der Fahrer aus dem Führerhaus springen. Dann stürzte der Lastwagen über eine gut 35 Grad steile Böschung 30 Meter ab. Der Fahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden.