Lette mit 5 Promille greift Rettungssanitäterin an

Polizeiauto 1

Mit fünf Promille Alkohol im Blut hat ein Mann in Rosenheim den Rettungsdienst angegriffen. Die Kräfte rückten gestern Abend in die Kufsteiner Straße aus, weil mehrere Passanten einen am Boden liegenden Mann meldeten. Vor Ort trafen sie einen sturzbetrunkenen 44-jährigen Letten an.

Als ihm ein Zugang in die Armbeuge gelegt werden sollte, griff er eine 21-jährige Rettungssanitäterin an. Er schlug ihr ins Gesicht und packte sie am Nacken. Die Polizei konnte den Mann fesseln. Er kam ins Klinikum Rosenheim. Ein Alkoholtest ergab rund fünf Promille. Die Rettungsassistentin erlitt leichte Verletzungen.