Lehrschwimmbad „Am Nörreut“ wird saniert

Die Stadt Rosenheim beginnt mit den Planungen zur Generalsanierung bzw. zum Neubau des Lehrschwimmbades „Am Nörreut“. Das beschloss der Haupt- und Finanzausschuss am Abend.

Ursprünglich waren noch weitere Untersuchungen angedacht. So sollte geklärt werden, ob das Bad erst mal noch weitergenutzt werden kann. Aufgrund der hohen Kosten wird aber darauf verzichtet und sofort mit den weiteren Planungen begonnen. Das Bad ist seit einigen Monaten gesperrt. Nach einer Überprüfung der Statik und der Dachkonstruktion waren im Sommer Feuchteschäden entdeckt worden.