Lederer: Trotz Corona-Krise soll der Nahverkehr in Teilbereichen ausgebaut werden

Ausflugsbus Oberaudorf

Bessere Anbindungen, höhere Taktungen bei den Busverbindungen – Das sind die Ziele des Landkreises Rosenheim. Durch die Corona-Krise muss aber jetzt erstmal der Status-Quo aufrechterhalten werden, so Landrat Otto Lederer gegenüber unserem Sender. Leder will den Nahverkehrswegeplan zumindest trotzdem in manchen Teilbereichen Zug um Zug umsetzten, auch in der schwierigen Corona-Zeit. So sollen laut Lederer nach und nach Taktverdichtungen vorgenommen werden. Außerdem wirbt er um Vertrauen, die Buslinien wieder verstärkt zu nutzen. Mit Beginn der Corona-Pandemie sind die Fahrgastzahlen um bis zu 90 Prozent eingebrochen.