Landkreis Rosenheim jetzt über der 200er-Marke

Corona Fieberthermometer

Der Landkreis Rosenheim hat bei der 7-Tage-Inzidenz die 200er-Marke geknackt. Wie das Robert Koch-Institut mitteilt, gab es seit gestern 125 Neuinfektionen. Damit steigt die Inzidenz auf 217,4. Das ist ein Wert, der seit dem vergangenen Winter nicht mehr erreicht wurde.

In der Stadt Rosenheim gab es ebenfalls einen Anstieg – und zwar auf 141,5. Unterdessen haben die gestiegenen Inzidenzwerte aber erst mal weiter keine Auswirkungen auf die Situation in den Krankenhäusern. Auf den Intensivstationen in der Region werden 13 Coronapatienten behandelt, 6 davon werden beatmet.