Landkreis Miesbach will Tagestouristen aussperren

Schneeschuhwandern Chiemsee Alpenland Tourismus

Der Landkreis Miesbach wird demnächst den Tagestourismus aussperren. Man arbeite derzeit an einer Allgemeinverfügung, die noch in dieser Woche in Kraft treten soll. Das heißt Ausflügler aus dem Landkreis Rosenheim dürfen nicht zu touristischen Zwecken in den Nachbarlandkreis fahren.

Der Miesbacher Landrat Olaf von Löwis sagt, dass die Region durch die vielen Ausflügler stark belastet war. Durch die vielen Verletzungen bei Touristen werde das knappe Personal im Krankenhaus Agatharied zusätzlich belastet. Der Landkreis wird seine Pforten für Touristen öffnen, sobald die Infektionszahlen wieder sinken.