Lamstoahalle in Frasdorf muss saniert werden

Blasmusik

In der Lamstoahalle in der Gemeinde Frasdorf soll nicht nur die Akustik, sondern auch das Licht verbessert werden.

Das entschied der Gemeinderat in der vergangen Sitzung. Gerade die Akustik stellt in der Halle ein Problem dar und da die Halle als Veranstaltungsort der Gemeinde dient, soll sie verbessert werden. Gleichzeitig soll bei den Bauarbeiten die Lichttechnik erneuert und die Soundanalage auf den neuesten Stand gebracht werden. Die Gemeinde beteiligt sich an dem Projekt mit 40.000 Euro. 18.000 Euro muss der ansässige Trachtenverein selber aufbringen.

Zu einem ausführlichen Artikel geht es hier.