Lage im Inn-Salzach-Klinikum spitzt sich zu

Inn Salzach Klinik Gabersee Aussenansicht

Vor dem Hintergrund der Corona-Krise spitzt sich auch die Lage im Inn-Salzach-Klinikum Wasserburg zu.

Stand gestern Nachmittag befanden sich dort 19 positiv getestete Patienten in Isolation. 13 Mitarbeiter haben ebenfalls ein positives Testergebnis. Dazu sind 63 Angestellte in häuslicher Quarantäne. Laut Klinikleitung sind aktuell zwar nur etwa 50 Prozent der Betten belegt. Trotzdem wird nicht ausgeschlossen, dass es zu personellen Engpässen kommen kann. Derzeit wird aber auch davon ausgegangen, dass ein Teil der Mitarbeiter Anfang April zurückkehren, weil sie genesen sind. Einige würden aber auch noch auf ihre Testergebnisse warten.

Ausführliches zu diesem Thema lesen Sie hier