Lage auf den Intensivstationen unverändert schlecht

Krankenhaus Arzt Corona Gesundheitswesen

Die Lage auf den Krankenhäusern in der Region ist nach wie vor äußerst angespannt.

Insgesamt müssen 26 Personen wegen einer Coronainfektion intensivmedizinisch behandelt werden, 10 davon werden invasiv beatmet. Seit gestern kamen im Landkreis Rosenheim zwei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Corona dazu. Dank einer temporären Aufstockung der Bettenkapazität stehen in Stadt und Landkreis derzeit sechs weitere Intensivbetten frei.