Lärmschutz auf A8 bei Raubling wird gebaut

Autobahn

Auf der A8 Richtung Salzburg bei Raubling könnte es sich in den nächsten Monaten leichter stauen. Der Grund: die Autobahndirektion Südbayern hat heute mit dem Bau von Lärmschutzwänden begonnen.Zwei Spuren müssen deswegen verengt werden, hier können Autofahrer dann nur noch 80 Km/H fahren. Heute wird erstmal die Verkehrsführung für die Baustelle errichtet. Bis Mitte Dezember sollen die bis zu zehn Meter hohen Lärmschutzwände dann gebaut werden.