Lärmschutz an Inntalautobahn

Auf der Inntalautobahn wird heuer mal wieder gebaut – diesmal aber auch österreichischer Seite. Zwischen der Grenzbrücke Kiefersfelden und Kufstein Nord wird die Autobahnbetreiberin Asfinag den Lärmschutz um rund 10.000 Quadratmeter ausweiten.

Damit sollen 1200 Anrainer zwischen Ebbs und Kufstein vor Autobahnlärm geschützt werden. Acht Millionen Euro läßt sich das die Asfinag kosten, Ebbs und Kufstein müssen nichts dazuzahlen.