Längster Stau des vergangenen Jahres auf der A8 – Staubilanz des ADAC

Stau 2

Der längste Stau Deutschlands ist im vergangenen Jahr auf der A8 München – Salzburg gemessen worden. Das geht aus der heute veröffentlichten Staubilanz des ADAC hervor. Es war der vierte Januar 2019. Auf der A8 rollte eine Blechlawine von Salzburg nach München.

Ab Bernau ging es für rund sechs Stunden nur noch im Schritttempo vorwärts. Der Stau zog sich auf einer Länge von 32 Kilometern bis zum Hofoldinger Forst. Nur wenig besser war die Situation am 28. Oktober auf der A93. Zwischen dem Inntaldreieck und dem Grenzübergang Kiefersfelden herrschte auf 25 Kilometern zeitweise kompletter Stillstand. Grund war die Lkw-Blockabfertigung durch das Land Tirol.