Länderübergreifende Motorradkontrollen waren erfolgreich

Bupol Halt Kelle

Gerade bei schönem Wetter machen Motorradfahrer eine kleine Spritztour – nicht selten führt diese auch über die Landesgrenzen. Deswegen hat es gestern grenzübergreifende Motorradkontrollen in Bayern, Tirol und Südtirol gegeben.Laut Polizei waren allerdings auch weit vor dem Deutschlandspiel überraschend wenige Motorradfahrer unterwegs. Auf dem bayerischen Gebiet wurden insgesamt 181 Motorräder angehalten und überprüft. Gegen vier Motorradfahrer musste ein Strafverfahren eingeleitet werden. Bei drei war das Kennzeichen nicht gut zu sehen, ein Biker hatte nur eine abgelaufene Fahrerlaubnis. Außerdem wurden drei Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt.