Lösungen für Verkehrsprobleme auf der B304 gefordert

Stau Winter Verkehr

Es müssen nachhaltige Lösungen für die Verkehrsbelastung auf der B304 her. Darin sind sich zahlreiche Bürgermeister aus den Landkreisen Rosenheim und Ebersberg sowie die beiden Landräte Otto Lederer und Robert Niedergesäß einig.

Sie haben sich deshalb mit einem offenen Brief an Ministerpräsident Markus Söder gewandt. In dem Schreiben schlagen sie ihm vor, eine Arbeitsgruppe zu gründen. Darin sollen das zuständige Ministerium, alle betroffenen Verwaltungen und externe Experten gemeinsam Lösungsvorschläge erarbeiten. Die Verkehrsprobleme an der B304 seien seit Langem bekannt. Seit einigen Jahren würden sie weiter zunehmen, so das Argument.