Kurioser Unfall auf der Autobahn

Unfall Symbolbild Warndreieck 2

Auf der Autobahn kurz nach der Tank- und Rastanlage Samerberg ist es in Richtung Salzburg zu einem kuriosen Unfall gekommen. Dort verlor ein Kleintransporter heute Morgen mehrere Kisten und Kleinteile.Laut Polizei handelte es sich um Gegenstände, die vermutlich für einen Flohmarkt gedacht waren. Sie verteilten sich über 150 Meter auf der gesamten Fahrbahn. Ein Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Er fuhr mit seinem Auto über die Gegenstände. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei seinem Fahrzeug handelt es sich um einem schwarzen Opel Vivaro mit Münchner Kennzeichen. Laut dem Autofahrer stand bei dem Kleintransporter die seitliche Schiebetür offen. In einer Kurve verselbstständigten sich die Gegenstände.