Kunst- und Kulturveranstaltungen in Rosenheim geplant

Kunst Symbol

Im ehemaligen Bastel- und Kunstkaufhaus Huber-Seiler in Rosenheim sollen während Corona verschiedene künstlerische Veranstaltungen stattfinden – unter Einhaltung aller geltenden Regeln. Wie Mitinitiator Christian Hlatky gegenüber dem OVB sagte, sollen Malereikurse angeboten und eine kleine Bühne aufgebaut werden. Hier soll es Diskussionsrunden oder Poetry Slams geben. Das Projekt wird vom Kulturamt, der städtischen Galerie, der Stadtbibliothek unterstützt. Auch das City-Management und das Stadtmarketing beteiligen sich an dem Projekt.