Kuhattacke im Brünnsteingebiet

Bergwacht Rettungshubschrauber ADAC

Eine Bäuerin ist im südlichen Brünnsteingebiet von einer Kuh attackiert und schwer verletzt worden. Sie musste von der Bergwacht gerettet werden. Die 54-jährige Frau war gestern auf der Suche nach einer abgängigen Almkuh.

Plötzlich wurde sie von dem Tier von hinten überrascht, zu Boden geworfen und überrannt. Sie blieb bewusstlos liegen. Ersthelfer kümmerten sich um sie. Zudem rückte ein Großaufgebot an Bergrettern an. Der Notarzt diagnostizierte eine Verletzung des Brustkorbs. Auch eine Schädigung der Wirbelsäule sowie innerer Organe wurde nicht ausgeschlossen. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Rosenheim geflogen.