Kufsteiner Polizei als Partycrasher

Corona Party

Die Polizei hat in Kufstein eine illegale Party aufgelöst.

Eine Streife wurde auf die Veranstaltung aufmerksam, weil aus einem Haus laute Musik kam. Als die knapp 20 Jugendlichen die Polizisten bemerkten, machten sich einige der Partygäste aus dem Staub. 14 der Jugendlichen wurden aber kontrolliert. Anschließend wurden die jungen Männer und Frauen dazu aufgefordert, nach Hause zu gehen. Was allerdings nicht ohne Probleme funktionierte: Einige der Partyteilnehmer randalierten anschließend am Kufsteiner Bahnhof.