Kufstein setzt auf Nahverkehr

bus 1898612 640

Die Stadt Kufstein will in Zukunft auf einen besseren Nahverkehr setzten.

Der Mobilitätsbeauftragte Kufstein präsentierte ein Konzept zum Ausbau des öffentlichen Verkehrs in der Region. Ein Schwerpunkt ist eine bessere Anbindung und engere Taktung an kleinere Gemeinden in der Region Kufstein und Bayern. Das berichtet die Tiroler Tageszeitung. Zusätzlich ist ein Expressbus geplant. Der soll die großen Arbeitgeber in der Region vom bayerischen Oberaudorf bis Wörgl verbinden. Der Bedarf sei bereits jetzt vorhanden und steige mit dem Bau des Unterberger-Gewerbeparks in Kiefersfelden noch an, heißt es von Seiten Kufsteins. Das Konzept wird an den Tiroler Verkehrsverbund weitergegeben. Ob und welche Verbindungen entstehen, dürfte dann in eineinhalb Jahren feststehen.