Kufstein: Randale gegen Polizisten hat Folgen

Polizei Österreich Symbolbild

Für einen 15-jährigen Kufsteiner hat sein Verhalten gegenüber der Polizei jetzt ein Nachspiel. Donnerstagnacht wurde in Kufstein die Polizei zu einem Mehrparteienhaus gerufen.

In einer Wohnung hatten Rettungskräfte einen Toten festgestellt, mehrere andere Personen verhielten sich aggressiv gegenüber den Einsatzkräften, darunter auch der 15-jährige. Als er am Tag darauf zu dem Sachverhalt vernommen wurde, zeigte er sich aggressiv und griff einen Polizeibeamten an, er wurde fixiert und schließlich gestern in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Der 20jährige Tote starb laut Pressemeldung der Tiroler Polizei an einer „Intoxikation“.