Küchenbrand in Pfaffing

Feuerwehr Blaulicht

Die Feuerwehr musste gestern Abend einen Küchenbrand in Pfaffing löschen. Laut Polizei soll sich in einem Kochtopf Fett entzündet haben. Die beiden Bewohner, ein Ehepaar, konnten die Flammen nicht mehr selbst löschen.

Erst die Feuerwehren aus Pfaffing und Rott konnten die Flammen unter Kontrolle bringen. Das Ehepaar wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt.