Küchenbrand in Höslwang

0629 FFW AIB

Bei einem Küchenbrand im Gemeindebereich von Höslwang ist gestern Abend ein Schaden von rund 20.000 Euro entstanden.

In einem Haus im Ortsteil Pickenbach fing ein Topf mit erhitzter Butter Feuer und fing zu Brennen an. Die Bewohnerin versuchte mit einem Teppich zu löschen, dabei breitete sich der Rauch auf die Dunstabzugshaube und die Küchenzeile aus. Sie und ihr siebenjähriger Enkel verließen daraufhin das Haus und alarmierten die Rettungskräfte. Insgesamt 35 Mann konnten das Ausbreiten des Feuers auf weitere Zimmer verhindern, verletzt wurde niemand.