Kubanerin tritt und schlägt Beamte bei Grenzkontrolle

Bundespolizei 10

Eine Frau aus Kuba ist bei einer Grenzkontrolle in Kiefersfelden handgreiflich gegenüber der Polizei geworden. Sie war am Wochenende ohne Papiere beim Grenzübertritt erwischt worden. Die 40-jährige war bereits in der Vergangenheit wegen aufenthaltsrechtlicher Verstöße aufgefallen.

Gegenüber den Beamten zeigte sich die Frau aggressiv – bei der Festnahme schlug und trat die Frau auf eine Polizistin ein. Die 40-Jährige wurde in Untersuchungshaft gebracht – sie wird mit mehreren Anklagen rechnen müssen.