Kripo Rosenheim entdeckt Marihuanaplantage in Riedering

0403 Marihuanaplantage

Der Kripo Rosenheim ist ein Schlag gegen die regionale Rauschgiftszene gelungen.

Sie entdeckten auf einem landwirtschaftlichen Betrieb im Gemeindebereich Riedering eine professionelle Marihuanaplantage. Ein 35-jähriger Mann aus Riedering soll über drei Etagen verteilt Marihuana angebaut haben. Bei einer Durchsuchung Ende Januar fand die Kripo 240 Pflanzen, über 60 Kilogramm frisch geerntetes Marihuana und 28.000 Euro Drogengeld. Seit dem wurden vier weitere Zwischenhändler zwischen 29 und 35 Jahren aus dem Raum Riedering und Rosenheim festgenommen. Der 35-Jährige und drei der Zwischenhändler sitzen in Untersuchungshaft. Ein weiterer Mann wurde unter strengen richterlichen Auflagen wieder auf freien Fuß gelassen.