Kreisausschuss spricht über Hausärztemangel

Arzt

In ländlichen Regionen gibt es immer weniger Hausärzte – auch im Landkreis Rosenheim. Das Thema wird deswegen heute Nachmittag Thema beim Kreisausschuss sein.Wie können Kommunen attraktiver für Hausärzte werden? Das ist die Frage, die durch das LEADER-Projekt „Attraktiv für Hausärztinnen und Hausärzte – eine Region kümmert sich“ beantwortet werden soll. Der Kreisausschuss berät heute über die Trägerschaft und die Finanzierung des Projekts. Klar ist schon jetzt: es soll eine Studie geben, die Empfehlungen für die Kommunen ausspricht. Dabei soll beantwortet werden, wie der Landkreis Rosenheim für Hausärzte attraktiver wird, wie können junge Ärzte überzeugt werden, sich hier niederzulassen und gibt es vielleicht auch neue Formen der ärztlichen Versorgung. AS NR