Kopfgeld für Wildschweine

Wildschweine

Wildschweine werden in der Region immer häufiger zum Problem. Vor allem für die Landwirtschaft hat das oft auch finanzielle Folgen. Der Kreisausschuss will das Jagen der Tiere deswegen fördern.

Für den Abschuss von Wildschweinen, Bachen und Frischlingen gibt es ab sofort eine Aufwandsentschädigung von 100 Euro. Die Begründung: die Wildschweinjagd sei besonders aufwändig. Durch die Wildschweine steigt außerdem die Gefahr, dass sich die Afrikanische Schweinepest im Landkreis ausbreitet. Diese könnte Schäden im Millionenbereich hervorrufen, sagte der stellvertretende Landrat Josef Huber. Die Aufwandsentschädigung kann bei der unteren Jagdbehörde des Landratsamtes beantragt werden.