Kontrollen am Ortsausgang von Gstadt angekündigt

Strafzettel

Das Wildparken am Ortsausgang von Gstadt soll endlich ein Ende haben. Der Gemeinderat hat entschieden, dass die Stelle ab sofort von der kommunalen Verkehrsüberwachung kontrolliert werden soll.

Falschparkern drohen damit ab sofort Strafzettel. Die Gemeinde hatte eigentlich geplant gehabt, das Parken durch eine Bepflanzung unmöglich zu machen. Das Straßenbauamt war mit der Lösung aber nicht zufrieden gewesen, genauso wenig wie mit Pfählen. Die Vekehrsüberwachung bietet die Lösung. Immer wieder parken Autofahrer zwischen Gstadt und Gollenhausen auf dem Streifen neben der Straße. Laut der Gemeinde stellt das neben der Störung des Ortsbildes auch ein Sicherheitsrisiko dar.