Konkretere Planungen zu Gewerbegebiet „Oberfeld Süd“

factory-295222 640

Die Planungen für ein gemeinsames Gewerbegebiet der Stadt Rosenheim und der Gemeinde Raubling laufen auf Hochtouren. Im Stadtrat Rosenheim wurde jetzt erneut darüber beraten. In der Sitzung ging es in erster Linie darum, welche Art von Betrieben sich in dem Gewerbegebiet ansiedeln dürfen.

Vor allem produzierendes und verarbeitendes Gewerbe sowie Handwerk und Dienstleistung sind dort erwünscht. Ausgeschlossen wurden Betriebe, die die Entwicklung und Sicherung des Gebiets stören oder behindern könnten. Dazu gehören unter anderem Bordelle, Vergnügungsstätten und selbständige Kompostieranlagen. Das Gewerbegebiet soll im Bereich Oberfeld Süd entstehen. Es handelt sich dabei um Flächen zwischen den bereits bestehenden Gewerbegebieten westlich der B15 und östlich der Bahnlinie Rosenheim–Kiefersfelden.