Kolbermoorer stimmen über Krematorium ab

vote 3676577 640

Die Pläne für ein neues Krematorium in Kolbermoor haben für viele Diskussionen gesorgt. Heute wird in einem Bürgerbegehren darüber


entscheiden, ob es kommt. Entstehen soll der Neubau auf einem freien Bereich des neuen Friedhofs. Gegen die Pläne hatten sich Widerstände aus der Bevölkerung geregt. Deswegen hat sich eine Bürgerinitiative gegen den Bau des Krematoriums gegründet. Sie sehen unter anderem Probleme bei der Umweltbelastung und dem aufkommenden Verkehr. Der Betreiber ist EHG Dienstleistung GmbH. Die EHG betreibt auch die Feuerbestattung in Traunstein. Sie versprechen bei ihrem Neubau die besten Umweltstandards durch modernste Technik sowie eine regionale Daseinsversorgung im Interesse der Bürger. Beide Interessenparteien haben in den vergangenen Monaten mit Flugblättern, Infobroschüren und Infoveranstaltungen ihre Sicht auf den Krematoriumsneubau dargelegt. Wie sich die Bürger Kolbermoors entscheiden wird sich heute zeigen.