Kolbermoor: Fahrerflucht nach Unfall

lock-3279718 640-1

Das war knapp: In Kolbermoor hat sich ein 15-jähriger Radfahrer nur mit einem Sprung in eine Hecke vor einem entgegenkommenden Auto retten können. Dabei verletzte sich der 15-Jährige.


Das Auto ist allerdings unverrichteter Dinge weitergefahren. Wie die Polizei erst heute mitteilt, hat sich der Vorfall vor über zwei Wochen nachmittags in der Kolbermoorer Filzenstraße ereignet. Das Auto war Richtung Großkarolinenfeld an einem geparkten Auto vorbeigefahren. Dabei übersah das Auto den entgegenkommenden Fahrradfahrer. Die Polizei Bad Aibling sucht jetzt nach dem bisher unbekannten Fahrer und bittet um Zeugenhinweise.