Knollenblätterpilz ist Vergiftungspilz Nr. 1 in der Region

mushroom-1566122 640

Giftige Pilze haben dieses Jahr schon über 200 Menschen in der Region verletzt. Das sagte jetzt der Pilzexperte Karl-Heinz Eberspächer im Interview mit Charivari. Hauptsächlich werden Pilzsammler durch den Knollenblätterpilz vergiftet. Dieser hat teilweise große Ähnlichkeiten mit dem Champignon.

Eberspächer rät deshalb dazu, sich vor dem Sammeln genau zu informieren und nicht spontan im Wald Pilze mitzunehmen. Ansonsten läuft die Pilzsaison heuer sehr gut. Statt im Herbst gab es heuer schon Ende Juli die ersten Pfifferlinge zu pflücken.