Kleintransporter überschlägt sich auf A8

Blaulicht

Großeinsatz der Polizei auf der A8 bei Holzkirchen – wegen Sekundenschlaf. Ein 57-Jähriger nickte beim Fahren ein und kam mit seinem Kleintransporter nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er auf einen polnischen Stattelzug auf, der wiederrechtlich in einer Nothaltebucht parkte.

Der Kleintransporter überschlug sich – der Fahrer hatte dabei Glück und kam ohne Verletzungen davon. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 100.000 Euro. Der Seitenstreifen und der rechte Streifen auf der A8 waren rund zwei Stunden zur Unfallaufnahme gesperrt.