Kleintransporter kippt bei Bernau um

Blaulicht Polizei

Auf der A8 bei Bernau ist am Abend ein Kleinlaster umgekippt. Laut Polizei hatte er zwei Autos geladen und war Richtung Salzburg unterwegs.

Am Bernauer Berg kam der Anhänger offenbar aufgrund eines Fahrfehlers zum Schlingern. Laut Zeugen hat sich der Anhänger immer weiter aufgeschaukelt, bis der Anhänger gegen die Leitplanke prallte. Der Fahrer blieb unverletzt. An den drei Fahrzeugen entstand dagegen Totalschaden. Für die Räumarbeiten mussten die beiden rechten Fahrspuren für rund drei Stunden gesperrt werden. Zu Verkehrsbehinderungen kam es aber nicht.