Kleiner Fehler mit großen Auswirkungen in Kiefersfelden

Planen Symbol

Eigentlich wäre der Flächennutzungsplan eines Gewerbe- und Sondergebiets bei Kiefersfelden schon seit über einem halben Jahr gültig – wenn die Gemeinde nicht vergesse hätte, den Plan ins Internet zu stellen.Das berichtet das OVB. Weil der erforderliche Eintrag ins Netz fehlte, hat das Landratsamt Rosenheim entschieden, dass das Prozedere erneut durchgeführt werden muss. Kiefersfelden musste erneut 90 Stellungnahmen von Behörden und Organisationen einholen. Dabei haben sich auch einige geändert. Der Bund Naturschutz stimmt der Flächennutzung nördlich des Kieferbaches bis zur Eisenbahn nicht mehr zu. Die Gemeinde will trotzdem daran festhalten. Als nächstes wird der Flächennutzungsplan wieder dem Landratsamt zur Genehmigung vorgelegt. Und: dieses Mal ist er auch im Netz einsehbar.