Klaus Stöttner kandidiert nicht mehr für Landtag

Wahl Symbol

Der Rosenheimer Stimmkreisabgeordnete Klaus Stöttner stellt sich nicht für die kommende Landtagswahl zur Verfügung.

Seit 2003 sitzt der CSU-Politiker für Rosenheim Ost im Landtag. Einem Medienbericht zufolge hatte der 53-Jährige seinen Rückzug gestern der Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Ministerpräsident Markus Söder mitgeteilt. Stöttner habe sich den Rückzug wohlüberlegt und bereits zuvor schon angekündigt, dass eine Verjüngung des CSU-Vorstands bevorsteht. Die Landtagswahl findet 2023 statt.